Home  |  Sitemap  |  Login  |  Impressum  |  Datenschutz

Unfallprävention für Schulen (Schüler und Lehrer)

Unfallprävention durch gewaltfreie Konfliktlösung

Angst und Aggression sind oft an der Entstehung von Unfällen beteiligt.

Erziehung zur gewaltfreien Konfliktlösung und zum konstruktiven Umgang mit Angst und Aggressionen durch
die Förderung der Selbst- und Sozialkompetenz in pädagogischen Einrichtungen.

Hintergrund und Ziele dieses Angebotes

Angst und Aggressionen sind Faktoren, die bei der Entstehung der meisten Unfälle beteiligt sind.
Deshalb sind der Umgang mit Angst und Aggressionen im Zusammenhang mit Unfallprävention in Schulen und
Kindergärten ein wichtiges Thema. Daneben stellt dieses Thema auch einen Ansatz zur allgemeinen
Gesundheitsförderung durch die Steigerung von Selbst- und Sozialkompetenz dar.

Angebote für Pädagogen

Inhalte der Seminarreihe sind Trainings zur Umsetzung der Ziele. Die Inhalte im Detail:

  • Ängste und Aggressionen erleben und bewältigen
  • Ich-Stärke und Selbstvertrauen
  • Aufbau von emotionalen und sozialen Kompetenzen
  • Geschlechtssensible Aspekte
  • Umgang mit Anderssein
  • Beobachten und Dokumentieren
  • Aufbau einer Kommunikationskultur im Kindergarten
  • Elternarbeit